EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Tourist Information

Punkt Informacji Turystycznej w Czańcu


Punkt Informacji Turystycznej w Czańcu.

Ilość gwiazdek: 1

Standort
Straße Kadrynała Karola Wojtyły 30
43-354 Czaniec
Porąbka
Schlesien, Beskiden und Teschener Schlesien
anderer
Kontakt
: +48 33 8106075
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr
  • poniedziałek, wtorek: 9.00 - 12.00
  • środa, czwartek, piątek: 13.00 - 18.00
  • sobota - niedziela: NIECZYNNE
Usługi i udogodnienia
: kostenlose Karten und Publikationen, Internetzugang

W tym obiekcie możesz wypożyczyć następujące audiowycieczki:

Zapraszamy na audiowycieczkę dla zmotoryzowanych, po gminie Porąbka!

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na audiowycieczkę dla zmotoryzowanych, po gminie Porąbka!
In der Nähe
Czaniec
Czaniec liegt am Fluss Sola, am Fuß der Kleinen Beskiden, in der Nähe von Kęty (Kenty). Die lokale Kirche stammt aus der Zwischenkriegszeit. Während des Baus der Kirche verwendete man einen barocken Turm, der zu dem früheren Gebäude gehörte. Es gab hier drei Kirchen. In der heutigen Kirche gibt es ein aus dem 16. Jahrhundert stammende Bild der Gottesmutter, mit dem man einen Kult treibt. Erwähnenswert wäre noch, dass die Geschichte der Familie des polnischen Papstes Johannes Paul II. mit Czaniec verbunden war.
Czaniec
Czaniec in den Kleinen Beskiden ist für den Damm auf dem Fluss- Soła (Sola), ein historisches Gutshaus, aber auch dafür bekannt, dass die Vorfahren von Karol Wojtyła- dem Papst Johann Paul dem Zweiten von hier aus stammten. Nur wenige wissen aber, dass es in diesem Ort ein einzigartiges Denkmal der Technik- nämlich eine ehemalige Kartonfabrik, die eine der noch wenigen in der Welt erhalten gebliebenen Girard- Turbinen verwendet, gibt. Letztens wurde die Fabrik in ein kleines Wasserkraftwerk verwandelt, wobei die erwähnte Turbine nach wie vor in Betrieb ist.
Czaniec
Unter den Objekten, die sich im Ort Czaniec am Fuße der Kleinen Beskiden befinden, ist der Schutzhof zweifellos sehenswert. Die adlige Residenz, die aus dem 17. Jahrhundert stammt, ist zur Zeit die Folge von ein paar Umbauten, die sowohl im Jahrhundert ihrer Entstehung als auch in späterer Zeit gemacht wurden. Das Objekt, das in letzter Zeit verfällt, ist heutzutage das private Eigentum und wurde letztens renoviert und das nächste mal teilweise umbaut.
Kobiernice
Nach dem Schloss Wołek sind heute winzige Ruinen geblieben. Das Objekt, das im 14. Jahrhundert gebaut wurde, hat sich auf dem zur Kette Bujakowski Groń (auch Bujakowski Berg genannt) gehörenden Hügel über dem Tal Sola in Kobiernice in Kleinen Beskiden erhebt. Seine Geschichte war nicht lang,aber dafür stürmisch. Die Ruinen selbst werden selten als der Selbstzweck der Reise besichtigt. Gewöhnlich treffen auf sie die Touristen, die auf den hiesigen Pfaden von dem Tal Sola in die Richtung der Hrobacz-Wiese wandern.
Porąbka
Die Talsperre und zugleich der Damm in Porąbka auf dem Fluss Soła machen einen imponierenden und zugleich eleganten Eindruck. In der Zwischenkriegszeit, in der der Damm gebaut wurde, galt er als technologische Meistererrungenschaft. Gabriel Narutowicz, der spätere Präsident der Republik Polen, arbeitete auch an dem Entwurf des Damms. Dieser wurde mit enormem Aufwand an Arbeit gebaut. Seine Aufgabe war, katastrophales Hochwasser im Tal des Flusses Soła zu verhindern. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde an dem Damm ein Wasserkraftwerk gebaut.
Mehr anzeigen
Kulinarische Route "Schlesische Geschmäcker
Bielsko-Biała
Die Hütte, in der sich die Schenke befindet, stammt aus dem Jahr 1896. Die hölzernen Tische und Bänke, das gedämpfte Li... Mehr>>
Jankowice
Karczma Wiejska liegt in einer malerischen Ecke des Ortes, am Rand der Wälder von Pszczyna, gegenüber dem Wisent-Reserva... Mehr>>
Pszczyna
Das Restaurant befindet sich Frykówka Pszczyna Markt in einem historischen Haus, deren Traditionen reichen zurück bis in... Mehr>>
Tychy
Das in der Nähe des Paprocany-Sees gelegene Restaurant spezialisiert sich auf Gerichte der schlesischen Küche. Die Geric... Mehr>>
Übernachtungen
Porąbka
Pensjonat "Zasolnica" znajduje się w miejscowości Porąbka k/Kęt. Jest on położony nad rzeką Sołą, która płynie między jeziorem Międzybrodzkim a Jeziorem Czanieckim, 10 min. samochodem od Jeziora Żywieckiego, u podnóża Góry Żar (761 m.n.p.m), w bardzo pięknej i malowniczej części Beskidu Małego. Nazwa pochodzi od góry "Zasolnica" (556 m.n.p.m.), umiejscowionej w bezpośrednim sąsiedztwie pensjonatu i będącej jednocześnie naturalnym rezerwatem Buczyny Karpackiej. To wspaniałe miejsce zarówno na relaks jak i aktywne spędzenie wolnego czasu.
Międzybrodzie Bialskie
Ośrodek wypoczynkowo - wczasowy MAGRA położony jest nad samym brzegiem jeziora Międzybrodzkiego.
Międzybrodzie Bialskie
Ośrodek Szkoleniowo-Wypoczynkowy Nad Wodospadem, położony w okolicy Jeziora Międzybrodzkiego, wyposażony w murowane domki letniskowe, oferuje bogaty pakiet usług wypoczynkowych i szkoleniowych: konferencje szkolenia zielone szkoły imprezy okolicznościowe wesela gabinet odnowy biologicznej Ponadto do dyspozycji gości jest: ...
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>