EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Gastronomie

Restaurant Zacisze


      Die Tradition der Schenke in Brzeźce reicht bis 1640 zurück. Das heutige Restaurant ist eine Fortsetzung der Familientradition. Es liegt 8 km von der Strasse Katowice-Wisła und 10 km von der Strasse Katowice-Bielsko entfernt und ist ein idealer Ort für eine Rast auf der Fahrt. Neben der vortrefflichen schlesischen und polnischen Küche empfehlen wir unseren Gästen vielfältige Salate und vorzüglichen italienischen Kaffee, Weinsorten aus der ganzen Welt sowie hervorragende Nachspeisen.

Empfohlene Gerichte – Menu Schlesische Gerichte

Standort
Straße Ofiar Faszyzmu 4
43-200 Pszczyna
Pszczyna
in der Stadt
Allgemeine Informationen
: Restaurant, szlak kulinarny
: polnische, schlesische
Kontakt
: +48 32 2120347
: info@restauracjazacisze.eu
: www.restauracjazacisze.eu
Preise und Service
: Klimaanlage, Parkplatz, Wir akzeptieren eine Zahlung
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 9:00-22:00 Uhr
Freitag-Sonntag: ab 9:00 Uhr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Gerichte
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na audiowycieczkę po Pokazowej Zagrodzie Żubrów w Pszczynie!
We invite you to an audio tour of the centre of Pszczyna.
Zapraszamy na przygotowaną specjalnie dla dzieci audiowycieczkę po starym mieście w Pszczynie!
Description forthcoming
In der Nähe
Studzionka
Bis heute gibt es noch etwa 30 Forsthäuser und Hegerhütten in dem ehemaligen Pszczyna (Pless)- Urwald. Manche davon sind dabei hundert oder sogar mehr als hundert Jahre alt. Sie sind ein Zeichen einer intensiven Waldbewirtschaftung, für die die im Laufe von Jahrhunderten auf diesem Gebiet ansässigen Besitzer des Waldgebiets- - die sukzessiven Herren von Pszczyna sorgten. Eines der interessantesten Objekte befindet sich in Czarne Doły, einem Waldkomplex, der westlich von dem Łącki - Staubecken liegt. Es ist ein Forsthaus, circa aus dem Jahr 1905.
Poręba
Der Palast „Bażantarnia” („Fasanerie“), der auch „Książęca Bażantaria” („Fürstliche Fasanerie“) genannt wird, ist eine spätklassizistische Residenz in Pszczyna (Pless), die an der Wende des XVIII. und XIX. Jahrhunderts errichtet wurde. Das Gebäude nach dem Entwurf von Wilhelm Push wurde vom Fürsten aus Pszczyna- Friedrich Erdmann -gestiftet. Der Name bezieht sich deutlich auf die hiesige Fasanenzucht, die übrigens ein Teil der Jägerzucht war, die die Mängel in der hiesigen Fauna ergänzte, die systematisch von den Jägern ausgerottet war.
Suszec
In dem malerisch gelegenen Dorf Suszec, in dem Landkreis Pszczyna (Pless) gibt es sehenswerte seit Jahren gesammelte ethnographische Exponate. Die Sammlung entstand auf die Initiative der Familie Szender, die unabhängig von der Sammlung von alten Gegenständen auch ambitiöse Pläne hatte, hier ein Museum zu schaffen. Unter den hiesigen Exponaten finden wir Haushaltsgeräte, landwirtschaftliche Geräte, Trachten, oder Gegenstände, die mit dem religiösen Kultus verbunden sind.
Studzionka
Die Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria in Studzionka, nicht weit von Pszczyna (Pless), wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut. Die Kirche ersetzte die ehemalige Holzkirche, die im Jahre 1822 niederbrannte. In stilistischer Hinsicht knüpft das Gebäude an den Klassizismus an. Der Turm wurde nach ein hundert Jahren, im letzten Jahrhundert zugebaut. Er ist mit einem knollenförmigen Helm mit einer Laterne ausgestattet. Auf der nördlichen Seite der Kirche gibt es zwei Steinbußkreuze.
Łąka
Die Ortschaft Łąka (Lonkau), die auf dem Gebiet Pszczyna (Pless) liegt, ist in der Zeit der Dorfgründung nach deutschem Recht an der Wende des 13. Jahrhunderts zum 14. Jahrhundert entstanden. Die hiesige Pfarrei hat seit dem Moment ihrer Entstehung zum Krakauer Bistum gehört. Wir haben keine gewissen Informationen über die Bauzeit der ursprünglichen Kirche, weil sie in 1658 zusammen mit den in ihr gesammelten Dokumenten gebrannt hat. Wir wissen, dass es eine Kirche von der Heiligen Hedwig war. Ein neues Objekt, das kurz danach gestellt wurde, wurde mit dem Namen vom Heiligen Nikolaus genannt.
Mehr anzeigen
Kulinarische Route "Schlesische Geschmäcker
Pszczyna
Die Tradition der Schenke in Brzeźce reicht bis 1640 zurück. Das heutige Restaurant ist eine Fortsetzung der Familientra... Mehr>>
Pszczyna
Das Restaurant befindet sich Frykówka Pszczyna Markt in einem historischen Haus, deren Traditionen reichen zurück bis in... Mehr>>
Pawłowice
Das Restaurant liegt an der Landesstrasse 81 (Wisła-Katowice) und verfügt über sehr schön eingerichtete, geräumige, kli... Mehr>>
Jankowice
Gasthaus Wiejska liegt in einer malerischen Ecke des Ortes, am Rand der Wälder von Pszczyna, gegenüber dem Wisent-Reserv... Mehr>>
Übernachtungen
Pszczyna
Für die Gäste: Esszimmer, Gepäckaufbewahrung, Safe, Parkplatz, Frühstück und Abendessen auf eigene Vorbereitung, eine Möglichkeit der Verpflegung. "Marco" verfügt über 55 Betten.
Wisła Mała
Das Hotel befindet sich in Wisła Mała, an der Pszczyna-Strumień Route, in der Nähe gibt es der Goczałkowickie See.
Pszczyna
Wir bieten 19 komfortable Einzel-, Doppel-oder Dreibettzimmer mit gemütlicher Innenausstattung für 45 Personen und Appartements mit Vollausstattung.
Piasek
Kwatera Myśliwska Osowiec zlokalizowana jest w osadzie leśnej o nazwie Osowiec w Sołectwie Piasek – Nadleśnictwo Kobiór. Jest to polana w centrum lasu, w odległości ok. 1 km od „drogi szybkiego ruchu” DK 1, między Tychami a Pszczyną.
Mehr anzeigen