EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Gastronomie

Restaurant Zajazd Hetman


Der in der malerischen Szenerie des Krakauer- Tschenstochauer Juragebietes gelegene Gasthof bietet Gerichte der altpolnischen, der jurassischen Küche sowie Wildbret an. Idealer Ort für Familientreffen und große Feierlichkeiten. Im Angebot: hervorragende Wildbret-Gerichte und Gerichte, die auf lokalen Produkten basieren, die der Chefkoch persönlich, mit größter Sorgfalt auswählt. 

Empfohlene Gerichte – Menu Schlesische Gerichte:

Wildpastete
Hering-Kartoffelpuffer
Sauermehlsuppe vom Juragebiet
Kohlrabisuppe
Gulasch aus Gänsemägen
Ente nach Rittmeisters Art
Gebackene Ganskeule in Kohl
Bratapfel mit Moosbeeren

 

Standort
fehlt Lgota Murowana 29c
Kroczyce
Kroczyce
Krakau-Tschenstochauer Jura
auf dem Land
Allgemeine Informationen
: Gasthaus, szlak kulinarny
: polnische, regionale, altpolnische
Kontakt
: + 48 34 315 20 58
: zajazdhetman@itware.pl
: www.zajazdhetman.pl
Preise und Service
: Klimaanlage, Parkplatz, Wir akzeptieren Kartenzahlung.
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Öffnungszeiten:
Täglich 10:00 - 22:00 Uhr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na przygotowaną specjalnie dla dzieci audiowycieczkę po Górze Zborów!
Zapraszamy na audiowycieczkę po Górze Zborów!
In der Nähe
Kroczyce
Die Anfänge der Pfarrei in Kroczyce reichen (nach schriftlichen Urkunden) hin ins 12. Jahrhundert zurück. Bevor die heutige Mauerkirche errichtet wurde, hatte es hier andere Holzkirchen gegeben (auch wenn manche Tatsachen aus ihrer Geschichte immer noch nicht bekannt sind). Die erste dieser Kirche fiel dem Feuer zum Opfer. Das andere Bauwerk, auch aus Holz, wurde von Piotr Firlej im Jahre 1427 gestiftet. Dies war seinerseits einer Art Dank für seine glückliche Rückkehr aus der Schlacht bei Tannenberg (Polnisch Grunwald) im Jahre 1410. Die heutige Kirche stammt aus dem 19. Jahrhundert.
Morsko
Die Ruinen des Ritterschlosses „Bąkowiec”, das aus dem 14.-15. Jahrhundert stammt, befinden sich auf dem Gebiet des Freizeitzentrums „Morsko”, nicht weit von der Ortschaft mit demselben Namen. Neben dem Objekt verlaufen die zwei wichtigsten Jurawege für Fußgänger: rot markierte Adlerhorst-Burgen und die blaue Jura-Burgen. Die Reise zu den Schlossruinen kann man mit der Besichtigung des nicht weiten Rzędkowice- und Kroczyce- Felsens verbinden.
Zawiercie
Die Kirche in Zawiercie Skarżyce (Warthenau) trägt den Namen Hochheilige Dreieinigkeit und Hl. Florian. Es ist eine der Pfarrkirchen in Zawiercie. Der Tempel hat ein charakteristisches Äußere dank den drei Kapellen – Rotunden, die die Hochheilige Dreieinigkeit symbolisieren. 1999 wurde die Kirche ( vom Erzbischof Stanislaw Nowake, dem Tschenstochauer Metropoliten) als Sanktuarium der Jungfrau Maria beschlossen.
Giebło
Die St. Jakobus -Apostel - Pfarrkirche in Giebla ist eine der ältesten Kirchen in diesem Teil Polens. Die im 12. Jahrhundert errichtete Kirche ist ein Beispiel von Denkmälern, die im romanischen, für die ersten Jahrzehnte des polnischen Staates charakteristischen Stil erbaut wurden. In unverändertem Zustand ist dieses Objekt bis zu den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts erhalten geblieben. Damals wurde es umgebaut, der Kirchenkörper hat aber im wesentlichen Teil sein ursprüngliches Aussehen bewahrt
Zawiercie
Die St. Nikolaus Kirche im heutigen Stadtviertel von Zawiercie (Warthenau) Kromołów (einst war es eine separate Ortschaft) ist der älteste Tempel in der Stadt. Sie befindet sich in der Jurajska Straße, die einen Teil der aus Zawiercie nach Kroczyce führenden Straße, bildet. Wir wissen nicht genau, wann die erste Kirche in Kromołów entstanden ist. Die St. Nikolai Kirche gilt für die höchstwahrscheinlich dritte an dieser Stelle. Das bis heute erhaltene Äußere des Gebäudes wurde ihm als Folge des im 16. Jahrhundert durchgeführten Umbaus verliehen.
Mehr anzeigen
Kulinarische Route "Schlesische Geschmäcker
Kroczyce
Der in der malerischen Szenerie des Krakauer- Tschenstochauer Juragebietes gelegene Gasthof bietet Gerichte der altpoln... Mehr>>
Dąbrowa Górnicza
Restauracja Zagłębie Smaku znajduje się na pierwszym piętrze hotelu Holiday Inn w Dąbrowie Górniczej.
Częstochowa
Das zweietagige Restaurant lockt mit selbst hergestelltem Bier und außergewöhnlicher Küche mit bereits kultig gewordenen... Mehr>>
Częstochowa
Das Restaurant befindet sich im direkten Stadtzentrum, in den historischen Kellerräumen des Tschenstochauer Rathauses.... Mehr>>
Übernachtungen
Kroczyce
Gospodarstwo połozone jest w Kroczycach, w pobliżu malowniczego rezerwatu "Góra Zborów". Na turystów czekają dobrze oznakowane szlaki piesze oraz rowerowe. Blisko jest do Skałek Kroczyckich, Podlesickich i Rzędkowickich. Do dyspozycji gości są 4 pokoje 2,3 oraz 4-osobowe z łazienkami o wysokim standardzie, pokój stołowy i aneks kuchenny. Na zamowienie całodzienne wyżywienie. W ogrodzie miejsce na grill, ognisko, kącik wypoczynkowy. Basen kąpielowy w odległości 300m, ok. 2km do zbiorników wodnych w Kostkowicach, Przyłubsku i Siamoszycach. Blisko do sklepu spożywczego, baru, restauracji.
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>