EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Gastronomie

Restaurant Chata Olimpijczyka Jasia i Helenki


      Das Restaurant Chata Olimpijczyka Jasia i Helenki befindet sich im Herzen der schönen, charmanten Wisła am Fuße des Hotels Gołębiewski.

      Sobald die Schwelle überschritten wird, umgibt die einzigartige Atmosphäre eines Highlander's Cottage. Hier haben die Gäste eine interessante und originelle Innenausstattung, in der Regionalität und alte Wisła bräuche lebendig zu sein scheinen. Geräumiges Interieur, geschmackvoller Reichtum und freundliches Personal werden auch den anspruchsvollsten Geschmack befriedigen.

      Das Restaurant hat drei Stockwerke. Das erste wird sich im italienischen Klima mit verschiedenen Arten von Pasten und Pizzen niederlassen, das zweite Stockwerk wird sich in ein Hochlandklima mit Wisła verwandeln, wo Sie mit der Wärme des Kamins köstliche Blechkuchen, hausgemachten gebratenen Kohl oder geräucherten Speck oder geräucherten Schweinekater (geräucherter Schweineschinken) probieren können. Die dritte Etage ist für Hochzeiten, gelegentliche Veranstaltungen und Integrationsveranstaltungen reserviert, bei denen die Eigentümer nach vorheriger Absprache ein unvergessliches Hochländermusikfest mit gebratenem Schwein, Widder und reich bestreutem Gebräu vorbereiten.

     Für Gäste, die die frische Bergluft einatmen möchten, gibt es eine große, saisonale Terrasse mit schöner Aussicht, die an einem warmen Abend der perfekte Ort für ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein ist. Jedes Treffen in der Familie, bei Freunden, Kollegen oder Auftragnehmern, das an einem so ungewöhnlichen Ort stattfindet, wird den Festen lange in Erinnerung bleiben.

Empfohlene Gerichte – Menu Schlesische Gerichte:

Standort
allee J. Bursche 33
43-460 Wisła
Wisła
Beskiden und Teschener Schlesien, Teschener Schlesien
in den Bergen, in der Stadt, im Stadtzentrum
Allgemeine Informationen
: Restaurant, szlak kulinarny
: europäische, polnische, schlesische
Kontakt
: 33 855 17 77
: 516 168 063
: rezerwacje@olimpijczyk.wisla.pl, biuro@olimpijczyk.wisla.pl
: olimpijczyk.wisla.pl
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Montag-Donnerstag 11:00-22:00 Uhr
Freitag-Sonntag 10:00-23:00 Uhr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na audiowycieczkę po Wiśle!
Zapraszamy na audiowycieczkę po Wiśle!
In der Nähe
Wisła
Das hölzerne Jagdschlösschen der Habsburger ist eine Zierde von Wisła (Weichsel). Es bedeutet aber gar nicht, dass Ihre Kaiserlichen und Erzherzöglichen Hochheiten im Zentrum der Stadt zu Barania Góra (Widderberg) gejagt hatten. Das Schlösschen stand einst in den Wäldern der Schlesischen Beskiden und nach Wisła wurde es erst 1968 gebracht. Errichtet wurde das Schlösschen auf der Przysłop Lichtung im Jahre 1898 auf Anregung des Erzherzogs Friedrich Habsburg. Er empfing oft gekrönte Häupter, die mit Vorliebe auf die schönen Vögel, Auerhahne, geschossen hatten.
Wisła
Skier werden seit tausenden von Jahren benutzt. Jahrhunderte lang dienten sie Jägern, sie wurden auch bei den auf verschneiten Gebieten geführten Kämpfen gebraucht. Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts brachte Entwicklung vom Skilaufen, zuerst als einer Touristik- und später auch als einer Sportart mit sich. Mit einer Skisammlung, in der wir auch die alten, aus dem 19. Jahrhundert stammenden Skier finden, können wir uns im Skimuseum in Wisła (Weichsel) vertraut machen. Zu seinen Ausstellungsstücken gehört auch die von Adam Małysz und anderen polnischen Wettkampfteilnehmern benutzte Ausrüstung.
Wisła
Der Oberstleutnant Adolf Pilch war Soldat der geheimen Spezialeinheit der polnischen Armee während des Zweiten Weltkrieges und Fallschirmspringer der Heimatarmee. Im Zentrum von Wisła (Weichsel) befindet in der Villa „Agawa“ das Fallschirmspringenmuseum, das seinen Namen trägt. Die Ausstellungsstücke wurden von Piotr Wybraniec eingesammelt und zum ersten Mal 2003 präsentiert. Das Museum rühmt sich der in Polen größten Sammlung der Erinnerungsstücke, die mit der Geschichte des polnischen Fallspringens, von der Zeit des Zweiten Weltkrieges bis auf die Gegenwart, verbunden sind.
Wisła
Pracownia Rzeźby oraz Ogród Sztuki JanosikArt to idea, która przedstawia Państwu niebanalny etnodesign zakorzeniony w kulturze ludowej i duchowej Karpat.
Wisła
Wisła (Weichsel) ist sowohl ein beliebter Beskiden Kurort als auch die Kultstätte seines berühmtesten Einwohners, Adam Małysz, der ungefähr eine Dekade lang mit seinen Sporterfolgen die Skisprungfans in Erstaunen versetzte. Im Jahre 2001 ehrten die Mitglieder des Konditoren Vereins der Republik Polen den Springer, indem sie aus weißer Schokolade seine Figur in natürlicher Größe fertig gestellt hatten. Wir können sie in der Vorhalle des im Zentrum der Stadt stehenden Kurhauses sehen.
Mehr anzeigen
Kulinarische Route "Schlesische Geschmäcker
Wisła
Restaurant Chata Olimpijczyka Jasia i Helenki befindet sich im Herzen der schönen, charmanten Wisła.
Cieszyn
Das Restaurant Liburnia wurde auf dem Gelände der ehemaligen Produktionsstätte CEFANY gegründet. Bei der Gestaltung des ... Mehr>>
Cieszyn
Das Restaurant entstand an der Stelle des Gasthofs aus dem 19. Jahrhundert „U Korbasa”. An die kulinarische Tradition d... Mehr>>
Bielsko-Biała
Die Hütte, in der sich die Schenke befindet, stammt aus dem Jahr 1896. Die hölzernen Tische und Bänke, das gedämpfte Lic... Mehr>>
Übernachtungen
Wisła
Hotel Pod Gołębiem** położony jest w samym sercu Wisły, w otoczeniu Parku 100m od głównej promenady, w sąsiedztwie hotelu Gołębiewski. Hotel oferuje 22 pokoje, 52 miejsca na noclegi. Wnętrza urządzone są przytulnie i elegancko.
Wisła
Hotel Gołębiewski ist ein Vier-Sterne-Hotel. Es befindet sich auf der Bukowa-Piste (713 m.ü.M.) im nördlichen Teil der Stadt am rechten Ufer der Weichsel. Insgesamt stehen 553 Zimmer zur Verfügung.
Wisła
Das Hotel befindet sich im Zentrum von Wisła, in der Nähe des Bahnhofs Wisła, des Hotels Gołębiewski und der Weichsel. Es bietet 22 Zimmer mit 52 Betten.
Wisła
Das Haus befindet sich im Zentrum von Wisła, 3 Minuten vom Bus- und Bahnhof entfernt. Es gibt 2-, 3-, 4-Bett-Zimmer für 24 Personen mit eigenem Eingang zum Touristengebäude.
Mehr anzeigen